Nochmal Yahoo:

„Gerade in Bagdad gelandet!“ Der immer populärer werdende Internet-Dienst Twitter beschäftigt jetzt die US-Streitkräfte. Warum?“

Was man mit 140 Zeichen so alles anrichten kann … Ist schon erstaunlich. Hat was von Realsatire und auf jeden Fall mehr Unterhaltungswert als Sachen wie: „Gerade gefrühstückt. Aprikosenmarmelade war gut“, oder so ähnlich …

Wenn das mal kein Word Event ist!

Aus Gründen der Fairness hier noch der Link, der die Schlagzeile mit dem entsprechenden Artikel verbindet:

http://de.news.yahoo.com/1/20090217/twl-computer-cyberspace-twittern-wird-zu-1be00ca.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.